Der Warrant Canary und seine Sinnhaftigkeit

Einige kennen das digitale Abbild eines Kanarienvogels bereits von diversen US-amerikanischen Webseiten. Nicht immer ist aber ganz klar, wofür dieser dort ist oder es entsteht – wieder einmal – ein Gefühl falscher Sicherheit. Auch findet man hin und wieder einen Warrant Canary auf europäischen Internetauftritten, wobei diese oft gar nicht vom ursprünglichen Grund betroffen sind.

Nachfolgend wird kurz auf den Hintergrund der Warrant Canarys eingegangen und weshalb man sich auf einen Warrant Canary nur bedingt verlassen kann.

Weiterlesen

Exkurs: Anlagensicherheit in der Industrie und Parallelen zu IoT

Gerade wenn großflächige Ransomware-Infektionen wie im Fall von WannaCry bei Maschinen und Anlagen auftreten, fragen sich manche Privatpersonen, warum die dahinterstehenden Unternehmen einfachste Schutzmaßnahmen auf den ersten Blick nicht umsetzen.

Dieser Artikel zeigt zusammengefasst aktuelle Herausforderungen der „Industrie 4.0“, Unterschiede zwischen der Sicherheit von Anlagen/Maschinen und dem heimischen Desktop-PC/Laptop sowie häufige Sicherheitsprobleme, die auch größtenteils auf Internet-of-Things-Geräte von Privatpersonen zutreffen.

Weiterlesen

Reaktionen auf „Risiken der Föderation“

Der gestern erschienende Artikel „Risiken der Föderation“ sollte zum Nachdenken und Diskutieren anregen. Bis heute gab es bereits einige Reaktionen, die uns per E-Mail, im persönlichen Gespräch oder über andere Kanäle erreichten. Einige dieser Reaktionen möchten wir in dieser Zusammenfassung auflisten und kommentieren.

Weiterlesen

Risiken der Föderation

Neben großen sozialen Netzwerken wie Facebook, Mikrobloggingdiensten wie Twitter und Instant-Messenger-Diensten wie WhatsApp werden manchmal „freie Alternativen“ empfohlen. Oftmals wird in dem Zusammenhang der Vorteil genannt, dass „jeder“ einen Server für diese offenen föderierten Netzwerke betreiben könne. Dies resultiere in maximalem „Datenschutz“.

In diesem Artikel wollen wir einige Überlegungen anstoßen, weshalb man diesen Empfehlungen keinesfalls pauschal vertrauen sollte und welche Risiken im Zusammenhang mit Föderation auftreten, wenn man diese Alternativen nicht vollständig selbst betreibt.

Weiterlesen

In eigener Sache: Diskussionen, Blogthema und Autoren

Ein Arbeitskollege suchte heute nach secitem.at auf Startpage und machte mich darauf aufmerksam, dass da ein framasphere-Link gelistet wird. Da ich eine längere Zeit innerhalb von Diaspora (Geraspora) tätig war, vermutete ich zunächst, dass das damit zu tun hatte. So war es aber nicht, stattdessen handelte es sich um Leser, die dort den XMPP-Artikel vom Juli kommentiert hatten.

Darauf und auf ein paar Kleinigkeiten soll kurz mit diesem Beitrag eingegangen werden.

Weiterlesen